11.09.2019

von B° RB

31. Stadtfest Würzburg

Traditionell am ersten Wochenende nach den Sommerferien feiert sich Würzburg beim Stadtfest, welches am 13. und 14. September 2019 zum 31. Mal stattfindet. Vorverkauf beim Stadtfest: Bändchen zum Sonderpreis für das Honky Tonk®

"Nach den Sommerferien", so WümS-Geschäftsführer Wolfgang Weier, "bietet Würzburg den Mainfranken zum Herbstanfang noch einmal ein richtiges Event-Highlight."

Auch in diesem Jahr haben wir gemeinsam mit unseren Partnern ein vielseitiges Programm zusammengestellt und halten auch zum 31sten Stadtfest eine Menge Neuerungen und Überraschungen bereit. 

Rund 180 Stunden Live-Musik und Showprogramm

In diesem Jahr veranstaltet das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V. zum 31. Mal Würzburger Stadtfest. Nach dem Besucherrekord vom letzten Mal mit über 200.000 Besuchern sind auch in diesem Jahr wieder jede Menge Attraktionen für Groß und Klein dabei. Abwechslungsreiche Bühnenshows bieten Unterhaltung sowohl mit erstklassigen Musikgruppen und DJs, als auch mit vielen weiteren Künstlern.

Die Radio Gong Bühne am unteren Marktplatz begeistert am Freitag- und Samstag- abend mit hochkarätigen regionalen und internationalen Acts und einem buntem Nachmittagsprogramm.

Am Vierröhrenbrunnen ist die Kulturbühne powered by Posthalle zu finden: hier spielen am Freitag und Samstag Acts aus der Region. Aber auch Einlagen des Improtheaters gehören zu den Programmpunkten.

Die TV-Mainfranken-Bühne in der Eichhornstraße wird mit bekannten Bands und Künstlern bespielt. Der Freitagabend steht dabei im Zeichen des volkstümlichen Schlagers, während am Samstag Pop- und Rock-Covers zum Mitsingen einladen. Hier findet am Samstagmorgen auch der ökumenische Gottesdienst mit Gospel- und Posaunenchor statt und am Samstagnachmittag heißt es „Bühne frei“ für die chinesischen Artisten aus der Weltkulturerbestadt Luoyang.

Rockig wird es Freitag auf der Frizz-Bühne am oberen Marktplatz. Am Samstag gibt es nach dem Jazzfrühstück „The Best of Stramu“ und am Abend die größten Hits der letzten 30 Jahre „All You Can Dance“.

Darüber hinaus werden auch zehn weitere Straßen und Plätze mit Livemusik be- spielt, wie z.B. der Barbarossaplatz, die Rückermainstraße, die alte Mainbrücke, die Plattnerstraße und der Sternplatz. Selbstverständlich können die Stadtfest-Besucher nicht nur zusehen, sondern auch selbst aktiv werden: an zahlreichen Mitmachaktionen im gesamten Stadtfestgebiet.

„Nach den Sommerferien“, so WümS-Geschäftsführer Wolfgang Weier, „bietet Würzburg den Mainfranken zum Herbstanfang noch einmal ein richtiges Event-Highlight. Ob Modenschau oder Lifestyleangebot, Sportvorführungen, Tanzdarbietungen, Kinderflohmarkt, Serviceangebot oder Infostände: für jeden Geschmack ist nicht nur gastronomisch etwas dabei.“

Hervorragende Möglichkeiten zum entspannten Verweilen auf dem Stadtfest bieten rund 200 Verkaufs- und Informationsstände, die zum Schlendern und Schauen einla- den. Dabei darf natürlich eine erstklassige Verpflegung nicht fehlen. Hier bieten Würzburgs Gastronomen einiges: von Street Food bis hin zum Obststand ist alles vertreten. Ganz egal ob süße Leckereien, fruchtig und gesund oder herzhafte Mahlzeiten: jeder wird fündig.

Freilich können die Stadtfestbesucher nicht nur durch die Speisekarten bummeln, sondern auch durch alle Geschäfte in der Würzburger Innenstadt, die vielerorts auch innerhalb ihrer Geschäftsräume mit außergewöhnlichen Aktionen teilnehmen.

Auch auf Facebook und Instagram ist das Stadtfest Würzburg wieder präsent. Im Laufe der nächsten Tage geben wir hier viele Fotos und Tipps zum Stadtfestprogramm.

Das Stadtfest Würzburg gibt's auch als App zum Download (iphone only) – mit allen Infos zu den Auftritten der Bands und Künstler.

Bändchen zum Sonderpreis für das Honky Tonk®

Am 13. und 14. September feiert Würzburg sein Stadtfest und das Honky Tonk® Festival feiert mit. Zum Jubiläumfestival gibt es die Eintrittsbändchen zum exklusiven Stadtfestrabatt für nur 12 Euro. In einem eigens aufgebauten Honky Tonk® Promo Stand am Kürschnerhof kann man die Bändchen zum Sonderpreis ergattern und bis zu 5 Euro sparen. Auch fürs leibliche Wohl wird an beiden Tagen gesorgt, unter anderem kommen Distelhäuser Biere und Secco und Wein von Divino aus Nordheim zum Ausschank.

Mit den beiden Partnern gibt es weitere Angebote. Beim Kauf eines Bändchens gibt es Bier und Wein zum Sonderpreis.

Passend zum Thema

Stadt Coburg: Die 6. Coburger Jazznacht 2019 in neuem Gewand

Am Samstag, 25.05. - 19 Uhr kommt Starkoch Alexander Herrmann live mit seiner Show "Schnell mal was Gutes" wieder in die Meistersingerhalle Nürnberg

Vier Festtage mit bekannten Musikern und Topacts. 17. Maisel’s FunRun erwartet 4.000 Teilnehmer. Familiensonntag mit großer Spielstraße

Mehr aus der Rubrik

Würzburg gedenkt der ermordeten Sinti und Roma zur NS-Zeit

Teilen: