26.07.2019

von B° RB

Sommerferien im Museum

Würzburg, Museum für Franken: Kinder-Audioguide, Entdeckertour, Ferienprogramm und vieles mehr

Das Museum für Franken lädt am 1. September zum großen Museumsfest auf die Festung Marienberg ein

Die Sommerferien stehen vor der Tür und im Museum für Franken geht es rund: Mit dem Kinder- Audioguide, bei Ferienprogrammen oder beim großen Museumsfest kann die ganze Familie erlebnisreiche Tage im Museum auf der Festung Marienberg verbringen.

Ab sofort kann jeder den neuen, kostenlosen Kinder-Audioguide einfach an der Museumskasse ausleihen und damit auf Museumstour gehen. Die Version für Erwachsene gibt es schon länger, nun kommen auch junge Entdeckerinnen und Entdecker zum Zuge. Erstellt wurde der Audioguide in Kooperation mit einer vierten Klasse der Grundschule Lengfeld und Linon Medien. Im Dialog mit einem Erzähler erklären Kinder hier die Objekte auf ihre Art – nicht nur für junge Museumsbesucher ist das spannend, lustig und lehrreich!

Außerdem bietet das Museum für Franken Kinder-Ferienprogramme an: am Donnerstag, 8. August geht es in die „Wappenwerkstatt“ und am Donnerstag 5. September heißt es „Tischlein deck' dich – was aßen Ötzi, Riemenschneider und Co.“. Die Kinder-Ferienprogramme dauern jeweils von 10-13 Uhr und erfordern eine Anmeldung unter Telefon 0931/205940.

„Gut gerüstet - Ritter und Burg“! heißt es bei den Familienführungen, bei denen die Festung erkundet wird und echte Ritterrüstungen bestaunt und erklärt werden. Wer einmal nachgefühlt hat, wie schwer so ein Kettenhemd eigentlich ist und wie groß ein Schwert aus Eisen, der weiß: leicht hatten es die Rittersleut‘ damals wohl nicht ... Immer Donnerstag, 15., 22. und 29. August um 14.30 Uhr.

Aber auch auf eigene Faust können große und kleine Museumsfans die Ausstellungen erkunden: Das kostenlose Entdeckerheft für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren führt die ganze Familie mit Rätseln und spielerischen Aufgaben einmal quer durchs Museum. Am Ende erwartet die frischgebackenen Experten und Expertinnen sogar ein kleiner Preis.

Museumsfest „Burgen und Ritter“ am 1. September

Am 1. September 2019 ist es wieder soweit: Das Museum für Franken lädt zum großen Museumsfest auf die Festung Marienberg ein. In diesem Jahr dreht sich alles um „Burgen und Ritter“ – eine Zeitreise bei der Jung und Alt ein vielseitiges uns spannendes Programm geboten wird. Die einzelnen Stationen laden zum Zuschauen, Mitmachen und Ausprobieren ein: Ob Schreibstube, Kettenhemd, Rüstzeug, Rittersleut‘, holde Fräulein, Minne, Handwerk oder Fechtkunst, es gibt viel zu entdecken, erleben und erkunden.

Das Museum für Franken auf der Festung Marienberg in Würzburg hat Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Alle Infos zum Museumsbesuch sowie zu den Veranstaltungen im Museum sind unter www.museum-franken.de zu finden.

Passend zum Thema

Kulturlandschaft und Landnutzung im Wandel der Geschichte Tüchersfeld. Prof. Manfred Rösch referiert über 7000 Jahre Geschichte in Mitteleuropa

Ausstellungen und Führungen in der Pinakothek der Moderne München

10 Jahre Museum Brandhorst. Ausstellungsdauer: 24. Mai 2019 – April 2020

Mehr aus der Rubrik

"Was braucht ein Ort, damit du dich zu Hause fühlst?" - Der Bezirk Unterfranken und das Museum für Franken Würzburg befragen die Bürger

Museum für Franken Würzburg: Sieben Kisten mit jüdischem Material - Von Raub und Wiederentdeckung 1938 bis heute

Teilen: