18.10.2019

von B° RB

Honky Tonk® in Würzburg

20. Honky Tonk® in Würzburg am 26.10.19: Jetzt günstige Bändchen für das Jubiläumsfestival am Stadtfest sichern

Jetzt günstige Bändchen für das Jubiläumsfestival am Stadtfest sichern

Am 13. und 14. September feiert Würzburg sein Stadtfest und das Honky Tonk® Festival feiert mit. Zum Jubiläumfestival gibt es die Eintrittsbändchen zum exklusiven Stadtfestrabatt für nur 12 Euro. In einem eigens aufgebauten Honky Tonk® Promo Stand am Kürschnerhof kann man die Bändchen zum Sonderpreis ergattern und bis zu 5 Euro sparen. Auch fürs leibliche Wohl wird an beiden Tagen gesorgt, unter anderem kommen Distelhäuser Biere und Secco und Wein von Divino aus Nordheim zum Ausschank.

Mit den beiden Partnern gibt es weitere Angebote. Beim Kauf eines Bändchens gibt es Bier und Wein zum Sonderpreis.

Neben dem Sonderrabatt beim Stadtfest, bietet das Jubiläumsfestival weitere tolle Aktionen. So zum Beispiel ein großartiges Gewinnspiel mit vielen originellen Preisen. Gewinne werden tagesaktuell verlost – einfach Honky Tonk Würzburg auf Facebook und Instagram folgen und gewinnen. 

Das Honky Tonk® Festival überzeugt schon seit fast 20 Jahren durch seine einzigartige Atmosphäre, die vor allem durch exzellente Livemusiker und das gemischte Publikum entsteht. Beliebt-bekannte Lokale und neu dazu gekommene, wie die Alte Mainmühle und das Hotel Maritim, bieten auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Musikprogramm, getreu dem Motto: einmal bezahlen und überall live dabei sein.

Alle Bands – Alle Bühnen

01 Jugendzentrum Bechtolsheimer Hof 

19:45 Uhr – Hatfield & Apartment 45: akustischen Straßen-Folk-Punk-Rock. Zu hören gibt’s lautstarke Geschichten über die Liebe, das Leben und betrunkenen Toten. „True story!"

21:40 Uhr – The Black Tape: Old School Punk Rock der den Puls aller Punkrock Liebhaber schneller schlagen lässt. 

21:50 Uhr – Mandrax Queen: Breitwandgitarrenrock mit einem melodischen 80er-Touch

23 - 0 Uhr – 100blumen: Das Elektro Punk mit Elementen aus Post– und Crustpunk und einer Prise Industrial- und Noise-Rock. 

02 Besitos Würzburg

21 bis 2 Uhr – Colour the Sky: Die größten Meisterwerke der Rockgeschichte mit viel Energie, Charme und musikalischem Können präsentiert. 

03 Café am Dom

19 bis 0 Uhr – Cräcker: Eine musikalische Zeitreisen durch fünf Jahrzehnte der Rock-, Pop- und Oldiegeschichte. 

04 Café Ottolina

19 bis 0 Uhr – Suzan Baker und Dennis Lüddicke: Dieses Duo begeistert seine Zuhörer mit eigenen Songs und erfrischend spritzigen Interpretationen und lädt sein Publikum ein auf eine Reise durch R’n’B, Pop, Rock, Alternative, Latin, Soul und Reggae.

05 Chelsea

20 bis 1 Uhr – Overdrive:  A Journey into Rock History!

06 Der Auflauf

20:30 bis 1:30 Uhr – Rockkapelle: Die Band aus Rheinland-Pfalz versteht es wie keine zweite, ihrem Publikum Rock- und Pop-Hits mit elektro-akustischer Instrumentierung und tollen Stimmen zu präsentieren. Die Honky Tonk® Stammgäste im „Auflauf“

07 Enchilada

21 bis 2 Uhr – 9 to 5: Songs aus 60 Jahren Musikgeschichte, leidenschaftlich und mit viel Groove interpretiert.

08 Habaneros

22:30 bis 2 Uhr – Puente Latino Trio: Die Lokalmatadoren begeistern mit ihrer einzigartigen und explosiven Mischung aus latein-amerikanischer Leidenschaft und Lebensfreude. 

09 Hotel Maritim

21 bis 2 Uhr – The New Hornets: Tanz- und Unterhaltungsmusik der 50er und 60er Jahre.

10 Irish Pixie

21 bis 2 Uhr – Kim Loy: Feiner Akustik Rock & Pop, von aktuellen Charthits und bis hin zu den bekannten Klassikern aus der Rock 'n' Roll-Zeit.

11 Jenseits

21 bis 2 Uhr – Monkeyman Band: Funky Partymusik für alle, die sich bewegen und tanzen wollen.

12 Alte Mainmühle

21-2 Uhr – Roger n’ Alicia: Soul, Rock und Pop - außergewöhnlich präsentiert!

13 Odeon

21 bis 2 Uhr – Livin’4 the moment: Atemberaubende Soulstimmen und außergewöhnliche Musiker sorgen für Groove und Partylaune!

14 Omnibus

21 bis 2 Uhr – No Restrictions: Die local Heroes aus Würzburg covern in eigenwilligem Stil klassische und moderne Stücke der schwarzen Soul-, Funk- und Reggae-Szene sowie Songs von R&B-Interpreten. Eigene Funk-Arrangements von Pop-Klassikern runden das kontrastreiche Programm ab.

15 Sternbäck

20 bis 1 Uhr – Dörty & Härry: Zwei Gitarren, zwei Stimmen und eine große Auswahl an Klassikern aus Rock und Pop. 

16 Sternbar

21 bis 2 Uhr – Philip Bölter: Americana, Folk & Blues präsentiert mit Charme, Esprit und Können.

17 Vrohstoff 

21 bis 2 Uhr – The Blueballs: Von Rockabilly über Surf und Country bis hin zu good old Rock´n´Roll. 

18 Wohnzimmer

20 bis 1 Uhr – Dance The Funky Chicken: Kein Lied ist ihnen zu peinlich, kein Spruch zu dämlich und kein Tanz zu funky! Ihre Musikauswahl ergibt eine explosive Mischung, welche jede noch so taube Ente in absolute Ekstase bringt.

19 WVV Kundencenter

21 bis 2 Uhr – Steffi List & Mad Bob: Steffi List und Mad Bob versprühen mit ihrer sympathischen fränkischen Art eine lockere Atmosphäre und verwöhnen die Besucher mit aktuellen Songs und Ohrwürmern aus den letzten 40 Jahren Musikgeschichte.

After Honky Tonk Parties im Airport Würzburg, Katze, Zauberberg

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf www.binlivedabei.de, www.honky-tonk.de oder auf der Facebook- und Instagram-Seite des Festivals.

Passend zum Thema

Band Open Air 2019 am 15.08.2019, 20 Uhr, auf dem Schlossplatz Coburg

Rosenheimer Sommerfestival: Im Juli 2019 rocken die Musikikonen endlich wieder in Deutschland. Support: Beyond the Black. Das Konzert ist bereits ausverkauft

Es steht fest, wer am 17. Juli 2019 vor Wincent Weiss den Konzertabend beim Sommerfestival in Rosenheim eröffnet: Der deutsche Singer und Songwriter Michael Schulte

Mehr aus der Rubrik

Musik- und Märchennachmittag "Mit Märchen durch die Welt – und die Musik dabei" in Würzburg

Jetzt anmelden für die 25. Projektphase der Jungen Philharmonie Würzburg. Die 25. Projektphase der Jungen Philharmonie Würzburg beginnt am Sonntag, 27.10. und endet am Samstag, 2.11.2019

Der Monteverdichor Würzburg lädt ein zu Georg Friedrich Händels "Deborah" am Samstag, 26. Oktober 2019, 20 Uhr, und am Sonntag, 27. Oktober 2019, 17 Uhr Konzert in die Neubaukirche Würzburg

Teilen: