10.12.2018

von B° RB

Neue Mitarbeiter

Stadt Würzburg stellte in diesem Jahr 167 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein

Neu bei der Stadt Würzburg sind 167 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit eingereiht haben sich auf dem Foto Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Bürgermeister Dr. Adolf Bauer, Personalreferent Robert Scheller, stv. Leiter des Fachbereichs Personal Ole Kruse, der Vorsitzende des Gesamtpersonalrats der Stadt Würzburg Uwe Müller, Mitarbeiter von Personalrat, Aus- und Fortbildung

„Sie haben die richtige Entscheidung getroffen“, begrüßte Uwe Müller, der Vorsitzende des Gesamtpersonalrats der Stadt Würzburg, die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Würzburg. 167 Frauen und Männer wurden in diesem Jahr neu eingestellt, tätig sind sie in 29 Abteilungen von Allgemeiner Sozialdienst bis Mainfranken Theater. 

Offiziell willkommen hießen die „Neuen“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Bürgermeister Dr. Adolf Bauer und Personalreferent Robert Scheller. „Sie haben den ältesten Arbeitgeber der Region wie auch einen der sichersten Arbeitsplätze gewählt“, sagte der Oberbürgermeister, „in einer Stadt des Aufbruchs mit einem neu entstehenden Stadtteil und einer Vielfalt an Aufgabenstellungen.“ Mit dieser Vielfalt, der gesamten Palette an Daseinsvorsorge, setze die Stadt die Rahmenbedingungen für die Bürgerinnen und Bürger. „Es ist interessant und bereichernd, für die Menschen etwas zu bewegen“, so Schuchardt. „Sie schaffen bestmögliche Voraussetzungen für die Menschen, beispielsweise im Sozialreferat; Sie schenken Freude, beispielsweise im Mainfranken Theater; oder Sie retten Leben bei der Feuerwehr.“ Bei diesen sinnstiftenden Aufgaben mitzuwirken, um gemeinsam noch ein Stück weit besser zu werden, dazu rief er die 167 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, die sich in eine Verwaltung mit 2.900 Mitarbeitern integrieren.

Sozialreferent Robert Scheller beglückwünschte sowohl die Stadtverwaltung zu den neuen Mitarbeitern, die in sorgfältigen Auswahlverfahren eingestellt wurden, als auch die Mitarbeiter für die Wahl des neuen, „sicheren und sorgenden Arbeitgebers.“ 

Vom 1. Dezember 2017 bis 1. Dezember 2018 wurden 167 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Stadt Würzburg eingestellt. Im vergangenen Jahr waren es 141.

Passend zum Thema

Er ist das Zeichen einer romantischen Liebesgeschichte, aber auch ein Zeichen der Verbundenheit mit Litauen – der Engel auf dem Würzburger Hauptfriedhof

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach alternativen Bestattungsformen deutlich angestiegen

Schon 100.000 Besucher in der Tourist Information

Mehr aus der Rubrik

Ihnen allen ist eines gemein: Sie setzen sich seit vielen Jahren für die Würzburger Kulturszene ein und prägen sie in besonderem Maße. Für ihr Engagement um das kulturelle Leben in Würzburg wurden Gerd Michel, der Chor "Menora" und das Theater Spielberg mit der Kulturmedaille der Stadt Würzburg ausgezeichnet

Teilen: