06.10.2014

von B° MS

(Quelle: Rudolf-Alexander-Schröder-Haus)

Schröder-Haus aktuell

Vorträge und mehr im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus Würzburg - aktuelle Termine bis 19. Oktober 2014

Termine in der KW 41 und 42

7.10., Dienstag, 20.00 Uhr
Zwischen Esoterik und Psychologie - Christliche Seelsorge als spirituelle Lebenshilfe


Was ist christliche Seelsorge heute? Und wie stellt sie sich inmitten vielfältiger Angebote der spirituellen Lebenshilfe dar? Was bedeutet der Dialog mit psychologischen Erkenntnissen und esoterischen Praktiken für eine zeitgemäße Seelsorge, die als "christlich" verstanden werden will? Eine genaue Ortsbestimmung im Verhältnis zur Psychologie einerseits und Esoterik andererseits kann nur von einem geklärten Standpunkt des Betrachters aus erfolgen, dem natürlich ein subjektives Moment anhaftet. Die Referentin versteht sich als Seelsorgerin und lutherische Theologin. Aus dieser Perspektive beschreibt sie "Esoterik" und "Psychologie" und hinterfragt deren Haltungen und Handlungen kritisch. Im Dialog mit anderen Positionen stellt sie sich aber auch deren Anfragen an die eigene Sichtweise.

Referentin: Prof. Dr. Corinna Dahlgrün, Jena
Eintritt: € 5,- (ermäßigt € 3,-)


9.10., Donnerstag, 20.00 Uhr
Nacht über Europa
Der Erste Weltkrieg - ein Inferno mit dramatischen Folgen

Der Erste Weltkrieg war die Urkatastrophe Europas. 100 Jahre nach seinem Ausbruch beschäftigen Ursachen, Verlauf und Folgen die Welt mehr denn je. Der Referent beleuchtet in seinem Vortrag in mikrohistorischer Perspektive entscheidende Augenblicke jener Zeit, darunter die verhängnisvolle Autofahrt des österreichischen Thronfolgers durch Sarajevo, den Untergang der "Lusitania", Lenins Eisenbahnfahrt nach Russland oder die Zerstörung der Bibliothek von Löwen. Aus Erinnerungsorten, Ereignissen und Mythen entsteht, unterstützt durch historisches Bild- und Filmmaterial, ein facettenreiches und spannungsvolles Bild einer verhängnisvollen Epoche.

Referent: Dr. Thomas Greif, Zeithistoriker und Redakteur des "Sonntagsblattes - Evangelische Wochenzeitung für Bayern"
Eintritt: € 5,- (ermäßigt € 3,-)


15.10., Mittwoch, 10.00 - 11.30 Uhr
Frauenfrühschoppen: 24 Jahre Residenzplanung
Die Schönborns und ihre Stararchitekten

Führung: Dr. Friederike Sinn
Treffpunkt: Residenzplatz, Frankoniabrunnen


16.10., Donnerstag, 18.30 Uhr
Work-Life-Balance nach Sechs
Das wütende Lächeln - Vom Umgang mit passiver Aggression

Schweigen, andere ausgrenzen, ausweichen, Andeutungen, gespielte Hilflosigkeit und defensive Feindseligkeit (z.B. "In der Luft hängen lassen" oder "ein schlechtes Gewissen machen") sind Beispiele für passiv aggressives Verhalten. Solche Verhaltensweisen sind im betrieblichen Umfeld, in Organisationen und der Politik weit verbreitet. Gelernt werden sie aber meist schon in der Familie. In der Veranstaltung geht es darum, wie man passiv aggressives Verhalten erkennen und passiv aggressiven Zeitgenossen begegnen kann. Nur wenn wir positive Formen von Aggressivität in unserem Repertoire haben, kann dies gelingen. – Impulse des Referenten, Erfahrungen der Teilnehmenden und gemeinsame Entdeckungen ergänzen sich wechselseitig.

Referent: Harald Gumbl, Gestalttherapeut und Marketing-Berater
Eintritt: € 5,- (ermäßigt € 3,-)


19.10., Sonntag, 11.15 Uhr
Literarisch-musikalische Matinee
KRIEG !!! FRIEDEN ??? - Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren


Krieg ist Perversion. Die Katastrophen der beiden Weltkriege haben das Gesicht der Welt für immer verändert. Doch haben wir daraus gelernt? In West- und Mitteleuropa leben wir in der längsten Friedensperiode, die dieser Kontinent je gesehen hat. Doch auch wir schauen verstört und entsetzt auf die Kriege in vielen Teilen der Welt. 50 Millionen Menschen sind auf der Flucht, so viel wie nie in der Geschichte der Menschheit. Ist der Friede nur ein Traum? Literarische Texte, Soldatenlieder, Feldpostbriefe fordern zum Nachdenken heraus.

Lesung und Musik: Roland Seiler, Schauspieler
Eintritt: € 6,- (ermäßigt € 4,-)

Rudolf-Alexander-Schröder-Haus
Evang. Bildungszentrum
Wilhelm-Schwinn-Platz 3
97070 Würzburg
Tel. 0931/32 17 50

Passend zum Thema

Vorträge und mehr im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus Würzburg - aktuelle Termine bis 2. Oktober 2014

Das Halbjahresprogramm des evangelischen Bildungshauses in Würzburg für Herbst/Winter 2014/15 ist da.

Vorträge und mehr im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus Würzburg - aktuelle Termine bis 20. Juli 2014

Mehr aus der Rubrik

Am Sonntag, 24. Juli 2016, 13.00-18.00 Uhr

"Junger Hafen" und zwei multikulturelle Musik-Projekte am 26. Juli 2016 beim Würzburger Hafensommer

Heinz-Rudolf Kunze kommt am 13. Oktober 2016 in die Würzburger Posthalle

Teilen: