22.04.2014

von B° MS

(Quelle: Museum im Kulturspeicher Würzburg)

Kulturspeicher Würzburg im Mai

Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen im Museum im Alten Hafen Würzburg - das Maiprogramm

Ausstellungen:


Renée Sintenis
12. April bis 22. Juni 2014

(Öffnungszeiten: Di. 13-18, Mi.-So. 11-18 Uhr, Do. bis 19 Uhr, Mo. geschlossen)
Renée Sintenis (1888-1965) gehört zu den bekanntesten Bildhauerinnen ihrer Generation. Nur zwei Jahre älter als Emy Roeder, war sie neben ihr die einzige Bildhauerin des 20. Jahrhunderts, die sich intensiv mit der Tierplastik auseinandersetzte. Bekannt sind ihre scheuen Rehe und hochbeinigen Fohlen in Bronze, die sie mit sensibler Durchbildung erfasst hat. Aber auch Aktfiguren von Jungen und Mädchen oder mythologische Figuren wie die berühmte "Daphne" zeigen die besondere Begabung der Künstlerin für das Körperhafte in Bewegung und Stillstand. Dabei tragen alle ihre Figuren  ganz unmittelbar die Spuren der Modellierung und bewahren auch in ihren zumeist kleinen Formaten die kreative Energie des ersten Entwurfs. Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über das Werk der Künstlerin. Sie wird vom Georg-Kolbe-Museum Berlin in Zusammenarbeit mit der Berliner Sammlung Knauf erarbeitet und zeigt ca. 150 Plastiken, außerdem Fotografien und dokumentarisches Material, in dem das aufsehenerregende Leben einer ungewöhnlichen Frau erzählt wird.


"Berührungspunkte" –
Subkutan trifft Rostosky
21. März bis 9. Mai 2014

(Öffnungszeiten: Di. 13-18, Mi. – So. 11-18 Uhr, Do. bis 19 Uhr, Mo. geschlossen)
"Ich wünsche meinen Bildern die beste Gesellschaft in gepflegten Museen." Gertraud Rostosky
Die Würzburger Künstlerinnengruppe subkutan lässt sich berühren, staunt und verbindet sich mit dem Leben und Werk von Gertraud Rostosky (1876-1959).
Einführung: Dr. Henrike Holsing
Die Subkutan-Künstlerinnen Berit Holzner, Verena Rempel, Jutta Schmidt, Angelika Summa und Georgia Templiner erläutern ihre jeweiligen Berührungspunkte.

 
Die Sammlung Peter C. Ruppert – Konkrete Kunst in Europa
nach 1945

Dauerausstellung


Die Städtische Sammlung mit Nachlass Emy Roeder

Dauerausstellung

Führungen/Veranstaltungen:

Donnerstag, 01.05. (Maifeiertag) geöffnet von 11-19 Uhr
11.15 Uhr Führung Renée Sintenis
Almut Schaffrath

Donnerstag, 01.05., 18 Uhr: Kunstaperitif (20-Minuten-Führung mit anschließendem Sekt)
Thema: "Berührungspunkte" – Gertraud Rostosky und Subkutan
Dr. Henrike Holsing

Samstag, 03.05., 14.30-17.30 Uhr: Kunstgespräch
Kommen Sie mit den Jungen Freunden des Museums ins Gespräch über die Kunst! 

Sonntag, 04.05., 11.15 Uhr: Führung Renée Sintenis
Liane Thau

Mittwoch, 07.05., Vortrag Renée Sintenis
Dr. Ursel Berger
 
Donnerstag, 08.05., 19.30 Uhr Künstlergespräch Christiane Möbus

Sonntag, 11.05., 11.15 Uhr: Führung Renée Sintenis
Nadja Schamberger

Dienstag, 13.05. 15.00-16.30 Uhr: Kunstforum 55+: Kunst, Kreativität und Kaffee: Renée Sintenis – Die Schönheit der Tiere, Leitung: Nadja Schamberger  (Kunstgespräch und Kreativteil mit Kaffee und Kuchen; ohne Anmeldung)

Samstag, 17.05. 19-1 Uhr in allen Museumsräumen
Lange Museumsnacht: Nacht der Illusionen
im Rahmen der Langen Nacht der Würzburger Museen und Galerien in Kooperation mit dem Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg. Täuschend echt oder echt falsch? Zauberer, Theaterszenen, Performances und nicht zuletzt die Kunst stellen die Sinne auf die Probe.

Sonntag, 18.05., 11.15 Uhr: Führung Renée Sintenis
Almut Schaffrath

Sonntag, 25.05., 11.15 Uhr: Führung Renée Sintenis
Barbara Lohoff

Donnerstag, 29.05. (Christi Himmelfahrt) geöffnet 11-19 Uhr
11.15 Uhr Führung Renée Sintenis
Almut Schaffrath

Donnerstag, 29.05. Studierende in Museum!
Jeden letzten Donnerstag im Monat freier Eintritt für Studierende
12-15 Uhr: Nur mit Anmeldung! (0931-3222519 oder anja.klinger(at)stadt.wuerzburg.de)
Museumswerkstatt: Die Täuschung des Auges – Optische Illusionen in der Konkreten Kunst
Für Kinder ab 8 Jahren. Leitung: Sophia Kippes, Kosten: 18 €

Freitag, 30.05., 15-16.30 Uhr: Nur mit Anmeldung! (0931-3222519 oder anja.klinger(at)stadt.wuerzburg.de)
Museumswerkstatt, fortlaufender Kurs (noch 6., 12., 19. und 27. Juni): Ausdrucksmalen
Für Kinder und Erwachsene. Leitung: Roswitha Berger-Gentsch, Kosten für 5 x 45 €

Zum Museum im Kulturspeicher geht es hier.

Passend zum Thema

Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen im Museum im Alten Hafen Würzburg - das Aprilprogramm

Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen im Museum im Alten Hafen Würzburg - das Märzprogramm

Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen im Museum im Alten Hafen Würzburg - das Februarprogramm

Mehr aus der Rubrik

"Wo bitte geht's zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche". Premiere am 9. Dezember 2016 im Theater Bockshorn in Würzburg

WIEDERERÖFFNUNG DER STAATSGALERIE WÜRZBURG in der Residenz Würzburg

Versengold kommen zur Folknacht am 8. Dezember 2016 in die Würzburger Posthalle

Teilen: