13.09.2014

von B° MS

(Quelle: Stadt Würzburg)

Tag des Friedhofs

Mit Einweihung der Kinderwiese mit Oberbürgermeister Schuchardt am Sonntag, 14. September 2014

Auf dem Würzburger Hauptfriedhof findet am Sonntag, 14. September, der "Tag des Friedhofs" statt. Zwischen 11.00 und 18.00 Uhr bieten neben dem Veranstalter, der Stadt Würzburg, viele beteiligte Firmen und Organisationen den Besuchern ein umfangreiches Angebot an Informationen rund um das Thema Friedhof. Am zentralen Platz vor der Aussegnungshalle des Hauptfriedhofs befinden sich Stände, an denen sich die Besucher über Grabpflege, die Berufe Gärtner, Steinmetz, Bestatter sowie den Hospizdienst informieren können. Weiterhin finden Führungen über den Friedhof und durch die Aussegnungshalle statt.

Ergänzt wird das Programm durch Vorträge zu den Themen "Erben-Vererben-Vorsorge", "Patientenverfügung", "Hospiz- und Trauerarbeit" sowie "Dauergrabpflege". Für das leibliche Wohl sorgt die Rettungshundestaffel Unterfranken e.V. Im Rahmen des "Tag des Friedhofs" wird um 14 Uhr die neu geschaffene "Kinderwiese" für früh verstorbene Kinder durch Oberbürgermeister Christian Schuchardt eingeweiht. Der Eintritt zum Tag des Friedhofs inklusive aller Vorträge und Führungen ist natürlich frei.

Hier die Veranstaltungen in der Übersicht:

Führungen auf dem Hauptfriedhof


11.30 Uhr Friedhofsrundgang
Grabstätten mit besonderen Botschaften mit Doris Jäger-Herleth
Treffpunkt vor der Trauerhalle

15.30 Uhr Führung zu Gräbern bekannter Persönlichkeiten mit Stadtrat Willi Dürrnagel
Treffpunkt vor der Trauerhalle

Vorträge


11.00 Uhr Die Aussegnungshalle - ein Ort für würdevollen Abschied mit Doris Jäger-Herleth

11.30 Uhr-17.00 Uhr Stände zu folgenden Themen:
- offene Trauerhalle
- Urnenausstellung mit Informationen rund um die Bestattung, Würzburger Bestatter
- Raum der Stille - der persönliche Abschied, Friedhofsverwaltung
- ein Blick hinter die Türen der Trauerhalle, Friedhofsverwaltung
- Informationen zu -neuen- Bestattungsmöglichkeiten auf den Würzburger Friedhöfen
 
12.30 Uhr Erben - Vererben - Vorsorge, Vortrag von Rechtsanwalt Lothar Wegener, Würzburg

13.00 Uhr-14.00 Uhr Musikdarbietung mit Simone Papke und Carlo Hilsdorf von der Gruppe "solid ground"

14.00 Uhr Einweihung der Kinderwiese, Oberbürgermeister Christian Schuchardt,
Treffpunkt vor der Trauerhalle

15.00 Uhr Patientenverfügung, Vortrag der Malteser

16.00 Uhr Hospiz- und Trauerarbeit, Vortrag der Malteser

16:30 Dauergrabpflege
Sicherheit und Service auf lange Zeit, TBF
Treuhandgesellschaft bayerischer Friedhofsgärtner mbH

17.00 Uhr Abschlussgottesdienst in der Friedhofskapelle mit Dr. Stephan Steger,
Leiter des Liturgiereferates des Bistums Würzburg

Passend zum Thema

Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg lädt in Zusammenarbeit mit dem Dachverband freier Würzburger Kulturträger ein.

Ausstellung im Würzburger Rathaus von 1. bis 29. September 2014: Fotografien des berühmten irischen Dramatikers aus County Wicklow und Dublin

Zum siebten Mal wurde die Würzburger Stadtbücherei mit dem Gütesiegel "Bibliotheken Partner der Schulen" ausgezeichnet.

Mehr aus der Rubrik

25 Jahre ist die Arbeitsgemeinschaft Familien in der Stadt alt

Vor Ort auf dem Hubland haben gestern Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Finanzreferent Robert Scheller den Startschuss für die Vergabe der Einfamilienhaus- und Doppelhausbauplätze im Quartier III der Konversionsfläche gegeben

Spatenstich für den Erweiterungsbau an der Mönchberg Grundschule

Teilen: