16.03.2014

von B° DP

(Quelle: tanzSpeicher würzburg)

"Ausziehen 2.0"

Ein Tanzstück zwischen Schnüffellust und Datenfrust – im Eilmarsch in die überwachte Gesellschaft? Am Samstag, 12. April im Theater tanzSpeicher

Die Wiederaufnahme des Tanzstückes von 2009 – der Klassiker der Kompanie Thomas Kopp, der von Jahr zu Jahr aktueller und brisanter wird! Das millionenfache Ausspähen und Sammeln persönlicher Daten einerseits – das unbedachte oder unfreiwillige Preisgeben sensibler Informationen andererseits. Der gläserne Bürger: Vision oder Wirklichkeit? Freiwillig oder ohnmächtig? Datenspuren: harmlos oder folgenschwer? Soziale Netzwerke: Spaß oder Skandal? Choreograph Thomas Kopp lädt zu einem tänzerischen Rundgang in digitale Kommunikationswelten.

Konnte man bei der Premiere 2009 schon ahnen, dass Thomas‘ Kopp Stück zwischen "Schnüffellust und Datenfrust" über fünf (!) Jahre hinweg so hochaktuell und brisant bleiben würde? Geahnt hat man es wohl weniger – befürchtet schon eher!  

Ausgangspunkt war damals die Diskussion um die Videoüberwachung öffentlicher Plätze und die Bespitzelung von Beschäftigen am Arbeitsplatz. Heute empören sich die Bürger über das Ausspähen und Sammeln von Daten durch den US-Geheimdienst.

Andererseits nutzen wir das Internet fast täglich und geben bereitwillig unsere Daten preis, legen Benutzerprofile an und laden private Videos und Fotos hoch. Gerade für Jugendliche gehen oft unbekümmert sensiblen Daten im Internet um.

Welche unfreiwilligen oder freiwilligen Spuren hinterlassen wir im Internet? Wo gehen wir sorglos mit unseren Daten um? Wer hat Interesse an solch persönlichen Informationen und warum?

Drei Tänzerinnen und 5000+2 Kassenbons spielen die Hauptrollen in diesem abendfüllenden Stück, das nicht nur in Würzburg zu sehen ist, sondern auch schon in anderen Theatern in Süddeutschland zu Gast war.

"Ausziehen 2.0"
Samstag, 12. April 2014
Beginn 20.00 Uhr
Einführung 19.30 Uhr
im Theater tanzSpeicher würzburg

Tickets online oder Tel. 0931 – 45 25 855

Passend zum Thema

… experimentell, aufregend und immer eine Diskussion wert! Am Samstag, 5. April 2014, Beginn 20.00 Uhr im Theater tanzSpeicher würzburg

Nach erfolgreichen Benefiz-Vorstellungen: Das Theater "tanzSpeicher würzburg" macht weiter.

thomas kopp kompanie präsentiert aktuelles Tanzstück am 22. Februar im Theater "tanzSpeicher würzburg"

Mehr aus der Rubrik

"Wo bitte geht's zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche". Premiere am 9. Dezember 2016 im Theater Bockshorn in Würzburg

Das neue Live-Programm von Harry G. Am 8.12.2016 - 20 Uhr ist Harry G. auch im CCW in Würzburg zu Gast!

Live Tournee 2017/2018 "Turbo". Am 7.12.2017, Würzburg – Posthalle, 20 Uhr

Teilen: