14.12.2013

von B° MS

(Quelle: Mozartfest Würzburg)

Mozartfestkarten als Weihnachtsgeschenk?

Weihnachtsaktion und Beginn des Vorverkaufs für das Mozartfest Würzburg 2014

Wenige Minuten nach der Freischaltung der Homepage für den Kartenverkauf am 12.12.2013 gingen bereits die ersten Internet-Bestellungen ein. Mit dem Erscheinen des Programmbuches des Mozartfestes 2014 beginnt jetzt auch der schriftliche Vorverkauf. Das Programmbuch ist im Internet unter www.mozartfest.de abrufbar und kann auch beim Mozartfest-Büro kostenlos bestellt werden. Ab dem 3. März 2014 können Kunden dann auch telefonisch und vor Ort im Würzburger Rathaus kaufen.

Weihnachtsaktion
Zeitgleich gibt es bei der laufenden Weihnachtaktion die Möglichkeit, Gutscheine für ausgewählte Konzerte im Geschenkumschlag als Weihnachtsgeschenk zu erwerben. Die Bestellung von Gutscheinen für den Versand ist bis zum 18.12.2013 möglich, vor Ort im Mozartfest-Büro können bis einschließlich 23.12.2013 Gutscheine gekauft werden.

Highlights
Zahlreiche Ensembles haben sich zu einer Auseinandersetzung mit Mozart anregen lassen und präsentieren für das Mozartfest maßgeschneiderte Programme. Besonderen Glanz verleihen dem Festival renommierte Künstlerinnen und Künstler, die in diesem Jahr ihr Debüt beim Mozartfest geben: die Pianistin Khatia Buniatishvili gehört dazu, der Geiger Renaud Capuҫon, die Sopranistin Mojca Erdmann, der Bariton Christian Gerhaher, die Schauspielerin Corinna Harfouch – um nur einige zu nennen. Unter den neuen Orchestern sind The Knights aus New York und die Trondheimer Solisten. Freuen kann sich das Publikum aber auch auf ein Wiederhören mit den Bamberger Symphonikern, dem Trompeter Reinhold Friedrich, dem Geiger Gidon Kremer und dem Oboisten Franҫois Leleux.

Kartenbüro
Mozartfest Würzburg
Rückermainstr. 2
97070 Würzburg
Tel 0931 / 37 23 36
Fax 0931 / 37 39 39

info(at)mozartfest.de

 
Öffnungszeiten:

3. März bis 22. Mai:
Mo, Di, Do 10-17 Uhr
Mi, Fr 10-14 Uhr

23. Mai bis 28. Juni:
Mo - Sa 10-14 Uhr

Passend zum Thema

Mozart – trazoM. Musik im Spiegel - Das Mozartfest Würzburg bietet 2014 viel Neues, programmatisch und mit neuer Intendantin

Unter dem Motto "Herr Mozart tanzt" stellte das Mozartfest Tänze von Mozart und Choreografien zu Mozarts Musik in den Mittelpunkt.

Schülerinnen des Wirsberg-Gymnasiums erforschen die Geschichte des Mozartfestes.

Mehr aus der Rubrik

Christoph Staude (Piano). Am Donnerstag, den 29. September 2016, 19.30 Uhr im Museum im Kulturspeicher

Martin Turner (Ex-Wishbone Ash) spielt am 5. Oktober in der Würzburger Posthalle

17. Honky Tonk® in Würzburg am 5.11.16: Ganz viel Livemusik zum einmaligen Eintritt

Teilen: