03.02.2014

von B° MS

Engelskuss

Engels-Liedermacherin Eva-Maria Klöhr und Celtic Angel Gabrielle Weigel bezauberten bei ihrem ersten gemeinsamen Konzert.

Eva-Maria Klöhrs Lieder gehen direkt unter die Haut. Sie sprühen nur so von Aufbruchstimmung und Licht, Hoffnung und Trost. In ihren gefühlvollen Texten finden sich viele eigene Erlebnisse mit Höhen und Tiefen sowie Stimmungen, die ihr zugetragen werden. Seit vielen Jahren hat sie einen besonderen Bezug zu Engeln und drückt dies in einem Teil ihres umfangreichen Repertoires aus.

Gabrielle Weigel tritt mit ihrem Harfenspiel seit vielen Jahren alleine und in unterschiedlichen Formationen auf und beseelt mit ihren gefühlvollen Interpretationen und Arrangements regelmäßig ihre Zuhörer.

Als sich die beiden Künstlerinnen unlängst trafen, entwickelte sich sofort eine unübersehbare und geniale Harmonie und naheliegenderweise verabredeten sie sich zum gemeinsamen Spiel.

Am Lichtmess-Sonntag fand in Albertshofen nun die Premiere statt. In ihrem kleinen Veranstaltungsraum konnte Eva-Maria Klöhr neben ihrer Duett-Partnerin etwa 30 Gäste begrüßen, die mit den Beiden einen wunderbaren Abend verbringen durften.

Nach dieser zauberhaften Veranstaltung wird es weitere Konzerte geben. Fest steht bereits der 23. März (19 Uhr). Ort hierfür wird die Yoga-Suite von Holger Seel in der Oberen Bachgasse 36 in Kitzingen sein.

Eva-Maria Klöhr können Sie außerdem solo oder mit ihrem Chor erleben (Termine auf ihrer Homepage, Link weiter unten).

Gabrielle Weigel können Sie als Nächstes am Freitag, den 7. Februar bei der Spirituellen Liedernacht Würzburg in der My Yoga Lounge (Maxstr. 2, Mozartbau, 3. OG, bitte Sitzkissen mitbringen) besuchen. Weitere Termine finden Sie auf der Homepage (Link ebenfalls unten).

Passend zum Thema

Ergreifendes Erlebnis-Chorkonzert als krönender Abschluss des etwas anderen Adventsmarkts am 15. Dezember 2013 in Ochsenfurt

Erlebnis-Chorkonzert als krönender Abschluss des etwas anderen Adventsmarkts am 15. Dezember 2013

Sichtlich bewegte Besucher beim "Sing mit"-Chorkonzert in der Kapuzinerkirche in Kitzingen

Mehr aus der Rubrik

Versengold kommen zur Folknacht am 8. Dezember 2016 in die Würzburger Posthalle

Knapp 1.500 Euro kamen beim ausverkauften Benefizkonzert des Würzburger Pop-Chor Sotto Voce Ende Oktober dieses Jahres zusammen. Das Geld ging vollständig an die Hentschel-Stiftung „Kampf dem Schlaganfall“

Fiddlers Green am 15. Dezember 2016 in der Würzburger Posthalle.

Teilen: