18.04.2016

von Posthalle Würzburg B° RB

Der Goldene Reiter kommt in die Domstadt

Joachim Witt spielt am 21. April 2016 in der Würzburger Posthalle

Joachim Witt

„Goldener Reiter“ war der Startschuss für die außergewöhnliche Karriere des Joachim Witt. Zunächst drückte Witt dem NDW-Genre seinen Stempel auf, wechselte später jedoch ins härtere Fach. 

Hier behauptet er sich mit kryptisch-lyrischen Texten und anspruchsvollen Alben gegen jede Konkurrenz. Joachim Witt geht 2016 auf „Hände hoch“-Tour. Am Donnerstag, 21. April, kommt Witt in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. 



INFO: Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  

Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).

Passend zum Thema

Konzert mit Sousi und die Grammophoniker am 21.11.2015 um 20.00 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel, Spitalitäten

Nach Abschluss ihrer Erfolgstournee "Mit den Gezeiten" im Dezember 2014 erscheint im Mai 2015 das neue Album von SANTIANO

Melody Gardot bei den Ingolstädter Jazztagen am 8. November. Vorverkauf ab 22. Mai

Mehr aus der Rubrik

Kadavar kommt am 15. Juli 2016 in die Würzburger Posthalle

Mozartfest-Intendantin trifft Kulturstaatsministerin in Berlin

BAROCK kommen am 6. Januar 2017 in die Würzburger Posthalle

Teilen: