07.07.2013

von B° MS

(Quelle: Weingut am Stein)

Hoffest am Stein 2013

Spritzige Weine, kreative Küche und fetzige Musik inmitten der Weinberge genießen - das ist das Hoffest im Weingut Knoll in Würzburg.

Das Hoffest am Stein als Symbiose aus Musikfestival und Weinfest mitten in den Weinbergen zählt längst zu den kulturellen Highlights der Region. Von 10. bis 22. Juli 2013 bildet das Weingut am Stein wieder die einzigartige Kulisse für die Live-Acts.

International auf  hohem  künstlerischem Niveau zieht das Hoffest seine Kreise. Exemplarisch hier ein paar Leckerbissen:

Am ersten Abend gastiert auf ihrer Europatournee die zwölfköpfige Band Batucada Soundmachine aus Neuseeland. Die Musiker erobern mit einem Mix aus zündendem Blechgebläse, funky Gitarre und souligen Stimmen das Publikum. Funk, Afro-Beat, Soul, Hip-Hop und brasilianische Klänge fahren direkt in die Beine. Ein Abend mit ausgelassener Partystimmung - unbedingt vormerken!

Jamaram – Publikumsmagnet und zum 5-ten mal am Stein! Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind mit ihrem neuen Album "La Famille" unterwegs
und freuen sich mit Euch auf eine feucht-fröhliche Eskalation am Hoffest.

Die Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo alias Raggabund tourten im letzten Jahr mit Seed und Gentlemen. Authentische, anspruchsvolle Texte auf deutsch, spanisch oder englisch mit einer Stilvielfalt von A-Capella-Scatches bis hin zu harten Raggamuffin-Beatbox-Exzessen bewegen die Fangemeinde. Bei Vino Rosso aus Südtirol trifft schneller Ska auf bluesige Mundharmonika und folkloristische Traditionsklänge auf moderne Jazzimprovisationen. Mit dreisprachigen, originellen Eigenkompositionen begeistern Sie das Publikum.

Auch Highlights wie Kellerkommando oder Cris Cosmo sorgen mit großer Fangemeinde meist für ausverkaufte Konzerte.

Funk & Soul, satter Reggae, Brass & Balkan, fette Hip-Hopbeats, Latino-Gewitter und Afrobeat begeistern. So werden wir 13 Tage ausgiebig feiern – Weinkultur mit magischen Momenten!

Das Programm

MI 10. Juli Batucada soundmachine - sambafunk, hip-hop, afrobeat
DO 11. Juli jamaram - ska, reggae, latin
FR 12. Juli Tanzkinder - reggae, hip-hop, dancefloor
SA 13. Juli boutiesheikas - soul, funk, r&b
SO 14. Juli maik mondial - balkan, brass, polka
MO 15. Juli soulsista - soul, funk, disco
DI 16. Juli cris cosmo - latino, reggae im streetsound
MI 17. Juli ma soul - soul, rap, funk
DO 18. Juli äl Jawala - balkan, big beats
FR 19. Juli vino rosso - ska, dub, alpenrap
SA 20. Juli Kellerkomando - electro volksmusik
SO 21. Juli RagGabund - hip-hop, latinbeat, dancehall
MO 22. Juli django 3000 - bayerischer Gipsy-Pop

Das Hoffest beginnt täglich ab 17.00 Uhr Die Bands spielen bei jedem Wetter ab 19.30 Uhr.

Eintritt: täglich 4 € (Abendkasse oder Vorverkauf im Weingut); Dauerkarten im Vorverkauf: 25,- €

Die begehrte Hoffest-Dauerkarte ist ab sofort im Weingut im Vorverkauf zu erhalten.

Passend zum Thema

Eilmeldung: Das Festivalgelände wird wegen Hochwassergefahr geschlossen. Die Abendkonzerte werden in die Posthallen verlegt.

Honky Tonk® Festival Würzburg – Termin auf 12. Oktober verlegt!

Die Bier- wird für fünf Tage zur Weinstadt - vom 16. bis 20. Mai 2013 auf dem Maxplatz

Mehr aus der Rubrik

Die Vorbereitungen zum 28. Würzburger Stadtfest am 16. und 17. September 2016 laufen auf Hochtouren

Kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne Unterwäsche in die Stadt? Bin ich schon eine moderne Frau, nur weil ich nicht kochen kann?

Teilen: