06.08.2014

von B° MS

(Quelle: Gästeführer "Weinerlebnis Franken")

Heimat kennen lernen!

würzburg.weinkultur.weingenuss: Die Weinerlebnistage der Gästeführer "Weinerlebnis Franken" am 9. und 10. August 2014 in Würzburg

In diesem Jahr veranstalten die Gästeführer "Weinerlebnis Franken" ihre Weinerlebnistage unter dem Motto "Heimat kennen lernen: würzburg.weinkultur.weingenuss" in der Stadt Würzburg.  Am 9. und 10. August 2014 werden spannende Führungen durch die Stadt und die Weinberge, durch eine Sektkellerei und verschiedene Weingüter angeboten.

Die Weinerlebnistage dienen dazu, die Gästeführer "Weinerlebnis Franken" und die Vielfalt ihrer Angebote der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Gästeführer stellen sich an diesen Tagen unentgeltlich zur Verfügung, um ihre Gemeinde, Region oder Landschaft neu erlebbar zu machen. Angesprochen sind die Mitbewohner in der Region sowie Gäste von nah und fern.

Samstag, 09. August 2014

5:30 Uhr (1,5 Std.) Sonnenaufgang im "Stein"
Den Zauber der Dämmerung, die Zeit zwischen Traum und Wirklichkeit, erleben Sie an einem faszinierenden Ort, dem berühmten Weinberg am Stein.
Treffpunkt Infopavillon Stein-weinpfad e.V., Weingut Knoll
Gästeführer Dorothea Eberlein, Tel. 0176/96669771

10:00 Uhr (1,5 Std.) "Weinlagensightseeing" mit dem Rad
Erläuterung der Weinlagen, Güter Terroir und Weinwissen mit der Sommelière. Abschlusssecco im Weingut Fesel, Würzburger Kirchberg. Eine Weinverkostung im Anschluss kann extra gebucht werden.
Abfahrt am Radweg vor dem Hotel Walfisch, Würzburg
Anmeldung per Mail! Gerhild Magerl, Tel.0176-48871760, wein-geist-franken(at)gmx.de

13:00 Uhr (1 Std.) Der Staatliche Hofkeller - Lebendiges Weinkulturdenkmal
Tief im Inneren der Würzburger Residenz erstrecken sich die weitläufigen und labyrinthisch verschlungenen Kellergänge des ehemaligen "Fürstbischöflichen Hofkellers". Dem Besucher erschließt sich einer der schönsten Weinkeller der Welt.
Treffpunkt Frankonia-Brunnen vor der Residenz
Gästeführer Stefanie Arnold, Tel. 0171/4544454

13:30 Uhr (1,5 Std.) Juliusspital - Einzigartige Verbindung zwischen sozialer Verantwortung & Weingenuss
Entdecken Sie eine weitere Seite des Juliusspitals: Ehemaliger Botanischer Garten, Rokoko-Apotheke, historischer Innenhof und viele weitere spannende Details. Begrüßt werden Sie mit einem erfrischenden Secco aus dem Juliusspital.
Treffpunkt Juliusspital, Brunnen im Historischen Innenhof
Gästeführer Johannes Schmitt, Tel. 0171/28888081

14:30 Uhr (1 Std.) Der Staatliche Hofkeller - Lebendiges Weinkulturdenkmal
Beschreibung siehe 13:00 Uhr!
Treffpunkt Frankonia-Brunnen vor der Residenz
Gästeführer Stefanie Arnold, Tel. 0171/4544454

15:00 Uhr (1,5 Std.) Der Würzburger Pfaffenberg – Lernen Sie den kleinen Bruder des Würzburger Steins kennen
Bei einer kurzweiligen Wanderung erfahren Sie interessante Geschichten über eine alte Weinlage in einem historischen Weinbauort. Lassen Sie sich begeistern von neuen Perspektiven und den eleganten Weinen vom Würzburger Pfaffenberg.
Treffpunkt Weingut Reiss, Unterdürrbacher Str. 182, 97080 Würzburg
Gästeführer Martina Reiss Tel. 0171/7243738

15:30 Uhr (1,5 Std.) Juliusspital - Einzigartige Verbindung zwischen sozialer Verantwortung & Weingenuss
Beschreibung siehe 13:30 Uhr!
Treffpunkt Juliusspital, Brunnen im Historischen Innenhof
Gästeführer Johannes Schmitt, Tel. 0171/28888081

16:30 Uhr (1,5 Std.) "Und außerdem, wie du ja weißt - bist du hier Gast beim Heil´gen Geist"
Heitere Besichtigungstour durch die ehrwürdigen Kellergewölbe "unseres" Bürgerspitals. Wir starten im Hockerle und werden im Spitalgarten einen köstlichen Steinwein genießen. Hören Sie viel Unterhaltsames und Wissenswertes von Teufel, Ziegenbock und Kellermeisterbär.
Treffpunkt Weinhaus Bürgerspital, Ecke Theaterstr./ Semmelstr.
Anmeldung per Mail! Kinder willkommen! Brigitte Schimpel, Tel. 0931/3503-403, weinhaus(at)buergerspital.de

17:00 Uhr (1,5 Std.) Hätzfelder Stadtmauer und Keller
Begeben Sie sich auf einen Rundgang zwischen altem und aktuellem Heidingsfeld. Wir laufen an der historischen Stadtmauer entlang und besichtigen alte Keller. Lassen Sie sich überraschen!
Treffpunkt Reuterstraße, Straßenbahnhaltestelle Linie 3 und 5, vor Optikladen Huth
Gästeführer Renate Wohlfart, Tel. 0160/ 8451328

18:30 Uhr (1,5 Std.) Von der Traube bis zum Wein
Viele Faktoren müssen zusammenkommen, um einen perfekten Wein zu erzeugen. Erfahren Sie welche und genießen Sie dabei einen Spitzenwein aus einer großartigen Steillage des Weinguts Bürgerspital zum Heiligen Geist.
Treffpunkt Weinhaus Bürgerspital, Ecke Theaterstr./ Semmelstr.
Anmeldung per Mail! Max. 30 Personen. Christine Haller, Tel. 0931/3503-403, weinhaus(at)buergerspital.de


Sonntag, 10. August 2014

5:30 Uhr (1,5 Std.) Sonnenaufgang im "Stein"
Beschreibung siehe Samstag, 05:30 Uhr
Treffpunkt Infopavillion Steinweinpfad e.V., Weingut Knoll
Gästeführer Dorothea Eberlein, Tel. 0176/96669771

10:00 Uhr (1,5 Std.) Weinspaziergang von der Würzburger Residenz zur Alten Mainbrücke
Die Baulust und der Kunstsinn der Fürstbischöfe aus dem Hause Schönborn spiegeln sich in bedeutenden Bauwerken aus der Barockzeit bis in die heutige Zeit wider. Auf dem Weg durch die Stadt probieren Sie drei Weine aus dem Hause Schönborn (Schloss Hallburg).
Treffpunkt Frankonia-Brunnen vor der Residenz
Anmeldung per Mail! Max. 12 Pers. Klaus Wagenbrenner, info(at)weinspaziergang.de

11:00 Uhr (1,5 Std.) "Und außerdem, wie du ja weißt — bist du hier Gast beim Heil‘gen Geist"
Beschreibung siehe Samstag, 16:30 Uhr!
Treffpunkt Weinhaus Bürgerspital, Ecke Theaterstr./ Semmelstr.
Gästeführer Brigitte Schimpel Tel. 0931/3503-403

11:00 und 14:00 Uhr (1,5 Std.) Wie die Perlen ins Glas kommen… - Sektlaunen in historischem Ambiente
Seit 20 Jahren produziert die Sektkellerei Höfer in der Industriekulisse der alten Bürgerbräu fränkischen Spitzensekt nach klassischer Methode. Beim Rundgang durch Produktion und Gewölbekeller wird das Sektverfahren vorgestellt.
Treffpunkt Büro/Verkauf Sektkellerei Höfer, Frankfurter Str. 87, 97082 Würzburg
Sektkellerei Höfer, Frankfurter Str. 87, 97082 Würzburg
Gästeführer Sonja Wagenbrenner Tel. 0931/88075933

15:00 Uhr (1,5 Std.) Der Würzburger Pfaffenberg
Lernen Sie den kleinen Bruder des Würzburger Steins kennen
Beschreibung siehe Samstag, 15:00 Uhr!
Treffpunkt Weingut Reiss, Unterdürrbacher Str. 182, 97080 Würzburg
Gästeführer Martina Reiss, Tel. 0171/7243738

16:00 Uhr (1,5 Std.) Ab in den Weinberg
Gemeinsam "erobern" wir bei einer kleinen Wanderung eine der berühmtesten deutschen Weinlagen, den Würzburger Stein. Sie erfahren viel über die Weingüter, die diese Weinlage bewirtschaften, das "Terroir", die Rebsorten, die Arbeiten im Weinberg und vieles Andere mehr.
Treffpunkt Infopavillon Stein-weinpfad e.V., Weingut Knoll
Gästeführer Dorothea Eberlein, Tel. 0176/96669771

16:30 Uhr (1,5 Std.) Von der Traube bis zum Wein
Beschreibung siehe Samstag, 18:30 Uhr!
Treffpunkt Weinhaus Bürgerspital, Ecke Theaterstr./ Semmelstr
Anmeldung per Mail! Max. 25 Personen. Christine Haller, Tel. 0931/3503-403, weinhaus(at)buergerspital.de

17:00 Uhr (1,5 Std.) Hätzfelder Stadtmauer und Keller....
Beschreibung siehe Samstag, 17:00 Uhr!
Treffpunkt Reuterstraße, Straßenbahnhaltestelle Linie 3 und 5, vor Optikladen Huth
Gästeführer Renate Wohlfart, Tel. 0160/ 8451328

18:00 Uhr (1,5 Std.) "In Würzburg stiftet selbst der Teufel noch Gutes!"
Was es mit diesem Ausspruch auf sich hat, erzähle ich Ihnen bei einer Führung durch das Weingut Bürgerspital zum Hl. Geist. Ich lade Sie ein zu Geschichten und Geschichte rund um das Weingut und die fast 700-jährige Stiftung.
Treffpunkt Weinhaus Bürgerspital, Ecke Theaterstr./Semmelstr.
Gästeführer Wilma Samfaß, Tel. 0172/6578749

Allgemeiner Hinweis: Die Führungen sind im Allgemeinen nicht barrierefrei! An den beiden Weinerlebnistagen bieten die Gästeführer "Weinerlebnis Franken" ihre Führungen kostenlos an. Über eine Spende für den Verein Fortschritt Würzburg e.V. (Heilpädagogische Tagesstätte und Förderzentrum für Menschen mit Schädigung des zentralen Nervensystems in der Einrichtung für konduktive Förderung) würden sie sich aber sehr freuen.

Veranstalter: Gästeführer Weinerlebnis Franken e.V., Donat-Grömling-Str. 10, 97222 Rimpar, Tel. 0172/6578749

Passend zum Thema

Elf Powerfrauen aus Franken stellten in Würzburg ihre verrucht-genüssliche "Weinidee" vor.

Stil und Faszination in Sommerach - Ein fränkisches Premium-Weinfest der besonderen Art

"Eine Hand voll von Wein" - 5 Weine: Genüsslicher Stadtspaziergang durch Dettelbach

Mehr aus der Rubrik

Vorbereitungen für die Wahl zur 68. Deutschen Weinkönigin laufen auf Hochtouren

Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express die fränkischen Weinfeste besuchen

Bocksbeutel PS geht an den Start 
und drei berühmte Weingüter feiern Jubiläum

Teilen: