28.03.2014

von B° MS

(Quelle: Frankenwein-Frankenland GmbH)

Christin Ungemach neue Weinkönigin

Große Freude bei der Nordheimer Weinprinzessin - kurzweilige Wahlgala am 27. März in Würzburg

Christin Ungemach wird von ihrer Vorgängerin Marion Wunderlich gekrönt

Marion Wunderlich bei ihrem bewegenden Abschied

Am 27. März 2014 wurde in Würzburg im VCC die 59. Fränkische Weinkönigin gewählt. Christin Ungemach setzte sich dabei gegen die Wipfelder Weinprinzessin Julia Schneider durch.

Zuvor verabschiedete sich Marion Wunderlich mit einem bunten Bilderreigen aus ihrer Amtszeit und vielen Geschichten von netten Begegnungen und begeisterten Weinfreunden. Weinbaupräsident Artur Steinmann würdigte sie als "Großes Gewächs" und bescheinigte ihr, dass sie mit viel Sympathie und Eloquenz beste Werbung für den Frankenwein war.

Christin Ungemach aus Nordheim ist 22 Jahre alt, stammt aus einem kleinen Familienweingut und studiert im Dualen Studium Weinbau und Oenologie. am DLR Neustadt/ Weinstraße. Derzeit ist sie Weinprinzessin von Nordheim/Main. In ihrer Freizeit spielt sie Saxophon und Klarinette in der Nordheimer Musikkapelle. Als Weinkönigin würde sie gerne viele Menschen vom Frankenwein begeistern.

Die neue Fränkische Weinkönigin darf sich auf eine erlebnisreiche Amtszeit freuen. Mit mehreren Dienstwagen aus dem BWM-Autohaus Rhein in Gerolzhofen und Kleidung von s.Oliver wird sie in Franken und darüber hinaus für den Frankenwein werben. In der Regel führt sie ihr Amt bis nach Asien. Bei fast 400 Terminen ist die Fränkische Weinkönigin im Auftrag des Frankenweins unterwegs.

Passend zum Thema

Zwei Bewerberinnen wollen Fränkische Weinkönigin 2014 werden - Wahl am 27. März in Würzburg

Bewerbungen für das "schönste Amt Frankens" können bis zum 10. Januar abgegeben werden.

Ehrungen beim Fränkischen Weinbauverband am Ehrungsabend in Veitshöchheim

Mehr aus der Rubrik

Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis: Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express die fränkischen Weinfeste besuchen

Bocksbeutel PS geht an den Start 
und drei berühmte Weingüter feiern Jubiläum

Wein- und Winzerfeste in Franken 2016: Die Höhepunkte für Weinfestfreunde sind auch im Weinjahr 2016 dicht gestreut. Das zeigt der jetzt neu erschienene Kalender "Wein- und Winzerfeste in Franken 2016"

Teilen: