01.10.2015

von Universitätsklinikum Würzburg B° RB

Krankenpflege-Examen

Staatliche Berufsfachschule für Krankenpflege am Universitätsklinikum Würzburg: Erfolgreiches Krankenpflege-Examen nach über 4.600 Ausbildungsstunden

Die Staatliche Berufsfachschule für Krankenpflege am Uniklinikum Würzburg ist in diesem Jahr stolz auf 44 examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

In diesem Jahr feierten 44 Absolventinnen und Absolventen der Staatlichen Berufsfachschule für Krankenpflege am Universitätsklinikum Würzburg ihr bestandenes Examen.

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Staatlichen Berufsfachschule für Krankenpflege in Würzburg dauert drei Jahre. Sie umfasst über 2.500 Praxis- und mehr als 2.100 Theoriestunden. Am Ende steht eine siebenteilige, aufwändige Prüfungsphase. „Das praktische Examen wird auf den Stationen des Uniklinikums Würzburg abgelegt“, berichtet Gesine Hilse. Die Leiterin der Berufsfachschule fährt fort: „Hier stellen unsere Schülerinnen und Schüler die erworbenen beruflichen Handlungskompetenzen – verbunden mit Werten und Normen – unter Beweis.“ Hinzukommen eine schriftliche Prüfung, die sich über drei Tage erstreckt, sowie eine mündliche Prüfung.

In diesem Jahr absolvierten 44 Würzburger Fachschülerinnen und Fachschüler all dies mit Erfolg. Zwei Absolventinnen erwarben zusätzlich zum beruflichen Abschluss auch das Fachabitur. Der Prüfungsvorsitzende der Regierung Unterfranken, Dr. Rainer Schuà, überreichte in einer Feierstunde am 15. September 2015 die Prüfungszeugnisse und Urkunden.

Seinen Glückwünschen schlossen sich Gesine Hilse, die beiden Klassenleiterinnen Cornelia Wagner und Iris Scherer sowie der gesamte Prüfungsausschuss an.

Passend zum Thema

Ausgezeichnete Nachwuchskräfte bei Kassecker Stahl- & Metallbau

Stadtwerke Bayreuth begrüßen sechs Azubis

Schulabgängern bieten sich in der Betonindustrie vielfältige Ausbildungschancen

Mehr aus der Rubrik

Bemerkenswerte Anerkennung für Förderung des Unternehmertums in Deutschland

Der "Würzburger Wegweiser 2015/2016" als Führer durch Behörden und Institutionen der Stadt ist wieder erschienen.

Teilen: