05.08.2013

von B° MS

(Quelle: DB Regio)

Neues Wanderbuch

DB Regio Bayern präsentiert: Die schönsten Wanderungen im Bayernland mit dem Bayern-Ticket für Jung und Alt

Die besten Wanderungen mit DB Regio Bayern mit allen Informationen zu Fahrzeiten, Gehzeiten und Haltestellen - Mit der "Mainfrankenbahn" und dem "Main-Spessart-Express" stress- und staufrei ins Wandervergnügen starten

Morgens im Zug Zeitung lesen und auf der Rückfahrt dann ein Nickerchen machen - die meisten Autofahrer wissen gar nicht, was ihnen in ihrer Blechkarosse so alles entgehen kann. Spätestens aber, wenn die Ausflügler am Autobahnende im Stau stehen und der DB-Zug an ihnen vorbeifährt, überlegt auch ein eingefleischter Auto-Fan, ob die Bahn vielleicht doch eine bessere Alternative wäre.

Bahnkenner wissen: Züge haben in Sachen Anreisekomfort und Zuverlässigkeit die Nase vorn. Und was eine unkonventionelle Tourenplanung angeht, schlagen Bahnhöfe Wanderparkplätze um Längen. Während Autofahrer nach Erreichen des Tourenzieles auf dem zumeist gleichen Weg zum Parkplatz zurück wandern müssen, ermöglicht die Anreise mit Bahn und Bus ein großes Spektrum an spannenden Gebietsdurchquerungen mit unterschiedlichem Ausgangs- und Endpunkt. Egal, ob Sie den Pfarrer-Kneipp-Weg von Bad Wörishofen bis nach Türkheim erkunden oder von Eichstätt nach Dollnstein wandern wollen - alle der im Wanderbuch vorgestellten Touren beginnen und enden daher an unterschiedlichen Bahnhöfen oder Bushaltestellen. Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express haben mindestens stündliche Verbindungen aus unserer Region ins Bahnnetz Bayern und somit zu allen im Buch vorgestellten Wanderungen!

Seit dem Ende des letzten Jahrtausends fährt die Bahn dem Auto auch noch in der Kostenfrage davon. Im März 1997 wurde das Bayern-Ticket als bundesweit erstes Länderticket eingeführt. Ein Erwachsener kann, bei voller Auslastung des Tickets, für gerade mal 7 Euro und 60 Cent einen ganzen Tag lang durch ganz Bayern fahren! Dabei ist neben der Bahnfahrt auch die Nutzung aller U-Bahnen, S-Bahnen, Tram und fast aller Busse in Bayern kostenlos mit dabei.

Das Bayern-Ticket ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte, denn seit der Einführung des Bayern Tickets wurde dieses bereits über 41 Millionen Mal verkauft. Eine Erfolgsgeschichte, die dank attraktiver Preise, hoher Qualität und zuverlässiger Leistung dazu beiträgt, dass die Eisenbahn dauerhaft mit dem Individualverkehr konkurrieren und somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.

Das Bayern-Ticket - Geltungsbereich und Preise
Mit dem Bayern-Ticket fahren Sie ab 22 Euro kreuz und quer durch Bayern. Wollen Sie den Tag jedoch nicht alleine verbringen, haben Sie beim Lösen der Fahrkarte die Möglichkeit, bis zu vier weitere Personen zu je 4 Euro auf ein Bayern-Ticket hinzu zu buchen, und diese an beliebigen Orten zusteigen zu lassen. Besonders interessant ist das Bayern-Ticket zum Beispiel auch für Eltern/Großeltern. Eine Person zahlt 22 Euro und darf beliebig viele eigene Kinder/Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Zusätzlich kann noch eine weitere Person für nur 4 Euro mitfahren.

Das Bayern-Ticket gilt bayernweit in allen Nahverkehrszügen, Verbundverkehrsmitteln (S-, U-, Straßenbahnen, Bussen) und fast allen Linienbussen, im österreichischen Außerfern, bis Kufstein, Salzburg Hbf, Ulm Hbf, Sonneberg sowie auf den Strecken Hergatz-Kißlegg-Memmingen, Ansbach-Crailsheim und Hasloch (Main)-Lauda-Würzburg; Montag bis Freitag gilt das Bayern-Ticket von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, an Wochenenden und Feiertagen sowie am 15. August sogar schon ab 0 Uhr - ideal für die ausgiebigen Touren dieses Buches.

Infos zum Buch "Die schönsten Wanderungen mit dem Bayern-Ticket für Jung und Alt" - Wandervergnügen mit dem Bayernticket
Wanderungen mit dem Bayernticket machen Spaß, sind sicher und komfortabel. Dieser neue Wanderführer kombiniert das Angebot der Bahn mit ausgewählten Touren. Sie führen hinein in die reizvollen Landschaften Ober- und Niederbayerns, Schwabens und des Allgäus, der Oberpfalz und Frankens. Die Berg- und Talstrecken sind abwechslungsreich und gut zu bewältigen. Zu jeder Tour gibt es Karten, Wegbeschreibungen und viele praktische Informationen.
144 Seiten, ca. 120 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, ISBN-13: 978-3-86246-149-3

Passend zum Thema

Kooperationsprojekt der DB Regio Franken zum "MAIN-SPESSART-EXPRESS" mit der FHWS erfolgreich abgeschlossen

21. Honky Tonk® Festival Schweinfurt am 6. Juli - das Party-Highlight rückt näher - weitere Details

Eine Fahrgastbefragung bringt neue Erkenntnisse für Studierendenprojekt der FHWS mit der DB Regio Franken

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: