26.05.2014

von B° MS

(Quelle: DB Regio Franken)

Marketingoffensive mit der FHWS

Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) und DB Regio Franken entwickeln breitgefächerte Marketing-Maßnahmen

Die Studenten zusammen mit Peter Weber von DB Regio Franken

Produzieren eines Radiospots

Ziel der DB Regio Franken ist es, die Kunden der Marken Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express optimal über ihre Angebotspalette zu informieren. Der Marketingverantwortliche der beiden Premiummarken Peter Weber ließ sich von den Medienmanagement-Studierenden die Ideen präsentieren.

Für die Studierenden beginnt nun die eigentliche Arbeit, die Konzepte auszuarbeiten und die Maßnahmen umzusetzen. Eine erste Aufgabe der angehenden Medienmanager war die Produktion zweier Radiospots, die zu werblichen Maßnahmen auf öffentlichen Veranstaltungen eingesetzt werden können. Außerdem gilt es, Informationen zu recherchieren, die für die Erstellung der Info-Texte und Broschüren benötigt werden, und das Ausarbeiten der Info-Texte. Für die Aktualisierung und Pflege der bisherigen Kooperationspartner werden diese telefonisch kontaktiert und aktualisiert. Im Bereich des Marketings erstellen die Studierenden Flyer und Broschüren, um die Informationen schneller und einfacher an die Kunden zu bringen. Außerdem erstellen sie die Fragebögen für die Fahrgastbefragung, die in den kommenden Wochen in den Zügen der DB Regio in Unterfranken durchgeführt wird.

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern. Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region. Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist. Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.

"Main-Spessart-Express" - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und Erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt"). So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften. Ab Dezember 2015 Ausdehnung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Fahrzeugen!

Informieren Sie sich in den Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen.

Passend zum Thema

Medienmanagement-Studierende der FH Würzburg-Schweinfurt aktualisieren regionales Vorteilsangebot und erarbeiten neue Marketingmaßnahmen der DB Regio Franken.

Mit der "Mainfrankenbahn" und dem "Main-Spessart-Express" die Eisenbahnhistorie in Unterfranken erfahren

Mit der Mainfrankenbahn zur Ausstellung "Rund um die Welt" ins Iphöfer Knauf-Museum (Start: 30.03.14) - ermäßigter Eintritt für Bahnkunden

Mehr aus der Rubrik

Die beiden Elektroautos im Fuhrpark sind beliebt – nicht nur aus Umweltgründen

"Erlebnis Bahn" - Reisen wie zu Großmutters Zeiten – Günstige Anreise in modernen Zügen der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur Eisenbahnhistorie in Unterfranken - Ermäßigung bei Anreise mit der Bahn bei allen Partnern

N-ERGIE stellt Ladeboxen für Elektroautos bereit

Teilen: